Was zeichnet einen Anwalt für Arbeitsrecht aus?

Arbeitsrechtsanwälte – Ihre Ansprechpartner & Vertrauten

Arbeitsrechtsvertrag2

Die Wahl des richtigen Arbeitsanwalts ist insbesondere für den Arbeitnehmer von Bedeutung. Denn die Mehrzahl der Arbeitgeber verfügt gleich über eine Vielzahl von hoch spezialisierten und erfahrenen Arbeitgeberanwälten. Die Herstellung eines Kräftegleichgewichts ist folglich besonders wichtig.

Laptop auf Tisch

Ein Profi für Arbeitsrecht unterhält entweder seine eigene Kanzlei oder ist Mitglied in einer mittelständischen bis größeren Sozietät. Häufig sind kleinere Kanzleien Ableger, die von ausgeschiedenen Partnern einer Großkanzlei gegründet wurden. Die Qualität der Rechtsberatung ist deshalb auch hier sehr hoch.

Bücher in einer Kanzlei

Die Einschaltung eines Fachanwalts für Arbeitsrecht ist gleich in zweierlei Hinsicht von Relevanz. Zum einen kommt eine repressive Tätigkeit in Betracht, die dann ansetzt, wenn bereits juristische Auseinandersetzungen vorhanden sind. Wer den Verlust des Arbeitsplatzes befüchtet, sollte umgehend einen kompetenten Anwalt zurate ziehen.

Das Gesetz verlangt in der Regel, dass die Rechtsverfolgung so schnell wie möglich erfolgt. Das gilt vor allem für den Kündigungsschutz Es werden Fristen aufgestellt, die sich im Wochenbereich bewegen. Lässt ein Arbeitnehmer die Rechtsverfolgungsfrist verstreichen, so ist er in der Geltendmachung seines Rechts, die Kündigung gerichtlich überprüfen zu lassen, dauerhaft präkludiert.

Daneben ist allerdings auch eine präventive Tätigkeit von Bedeutung. Hier geht es darum, arbeitsrechtlichen Streitigkeiten zielgerichtet und bewusst vorzubeugen. Das kann etwa durch die Ausgestaltung rechtssicherer Arbeitsverträge oder die Durchführung von Vermittlungsgesprächen geschehen. Auch die alternative Streitbeilegung in Form von Mediation gewinnt dabei an Bedeutung. Hier versucht ein Rechtsanwalt als neutraler Mediator mit den involvierten Parteien eine für beide Seiten zufriedenstellende Lösung ohne Anrufung eines Gerichts zu verhandeln. Das bietet sich vor allem bei unterschiedlichen Ansichten über den Lohn bzw. das Gehalt an. Auch die Aushandlung einer adäquaten Abfindung im Gegenzug für eine gemeinschaftliche Aufhebung des Arbeitsverhältnisses ist ein willkommenes Feld für Mediationsgespräche.

Büro im ARbeitsrecht